Bürgerauktion: 9.300 Euro für Die Wunderfinder

Bei der 2. Leipziger Bürgerauktion am 10.11.2018 kamen über 60 unvergessliche Erlebnisse und besondere Gegenstände unter den Hammer und brachten so insgesamt 9.300 Euro. Die Idee der Bürgerauktion: Man ersteigert etwas, was es so nicht zu kaufen gibt und das den AuktionsgewinnerInnen besondere Freude bereitet. Freude bereitet der Erlös aber genauso Leipziger Kindern aus schwierigen Verhältnissen, die mit Hilfe des Auktionserlöses im Bildungspatenprojekt Die Wunderfinder für ein Jahr die Stadt entdecken und die dabei in ihren Stärken gefördert werden.

Herzlichen Dank an alle, die im Saal, mit einem schriftlichen Gebot oder auf Ebay mitgesteigert haben oder als HelferIn dabei waren. Dr. Thomas Walter vielen Dank für den Einsatz als Auktionator. Dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig danken wir den perfekten Ort für unsere Bürgerauktion - der Alten Handelsbörse. Den Musikern Alexander Gregor (Barock-Querflöte) und Martin Steuber (Laute) danken wir für die musikalische Einstimmung. Nicht zuletzt großen Dank auch den vielen Unternehmen und Einzelpersonen, die die wunderbaren Angebote für die Auktion gestiftet haben.

Mehr
Bürgerauktion bringt 9.300 Euro für Die Wunderfinder

Fehler

Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.