Zusammenarbeit auf Projektebene

Junge Frau hört Audiopodcast am Synagogendenkmal
Die Stiftung Bürger für Leipzig fördert das bürgerschaftliche Engagement in Leipzig. Anders als in den zurückliegenden Jahren verabschieden wir uns aus der reinen Projektförderung und legen den Schwerpunkt ab 2021 auf Kooperationen.

Was wir fördern und wie wir fördern

Die Stiftung Bürger für Leipzig ist eine Bürgerstiftung. Wir fördern Engagement in und für Leipzig mit Geld, Zeit und Ideen. Wir führen eigene Projekte durch und fördern die Vorhaben anderer.
Von uns geförderte Projekte müssen folgende Bedingungen erfüllen:

1. einen Bezug zu Leipzig haben
2. gemeinnützig und wirkungsorientiert sein
3. im Einklang mit den in unserer Satzung genannten Zwecken stehen.

Beispiele für die Förderung vor 2020

  • Europäisches Jugendparlament in Deutschland e.V. - Regionale Auswahlsitzung des Europäischen Jugendparlaments (2019)
  • Ökolöwe - Umweltbund Leipzig - Bildungsarbeit im Stadtgarten Connewitz (2018)
  • kunZstoff e.V. - Materialreise / Erzählspende (2018)
  • Initiative von Studierenden der Erziehungswissenschaften - Hilfe für Geflüchtete (2017)
  • Stadtteilverein Lindenau - Neue Website (2016)
  • Stiftung Friedliche Revolution - Veranstaltung FreiRaum für Dialog und Demokratie (2015)
  • Schola Cantorum - Benefizkonzert für Geflüchtete (2015)
  • Netzwerk un-sichtbar - Audioguide / Akustische Spuren religiösen Lebens in Leipzig - siehe Titelfoto (2015)
  • Zollschuppenverein - Aufbau des Offenen Gartens West (2015)

Werden Sie Engagementverstärker

Die Projektförderung ist uns wichtig. Vor allem kleinere Initiativen haben oft gute Ideen und brauchen eine Anschubfinanzierung. Auch kleine Beträge können viel bewirken und Türen bei weiteren Unterstützern öffnen. Auch hierbei helfen wir mit Rat.
Je mehr freie Spenden der Stiftung Bürger für Leipzig zur Verfügung stehen, umso mehr Initiativen können wir fördern. Sie können helfen: Mit einer Einzelspende, einer regelmäßigen Förderung oder einem Projektfonds mit einem Förderthema Ihrer Wahl. Sprechen Sie uns gerne an, wir verstärken gern gemeinsam mit Ihnen das bürgerschaftliche Engagement vor Ort.

Mehr