Musikalische Gartenreise für Elise am 05.08.2020

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen
Wir begeben uns auf Spurensuche zu Ludwig van Beethoven in Leipzig. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Katalogs waren wir uns unsicher, ob er die Reise nach Leipzig wirklich unternommen hat. Aber wir haben ja gebildetes Personal in den Reihen der Stiftung und können mit Sicherheit sagen: Ja, hat er. Prof. Eszter Fontana hat es richtiggestellt: "Beethovens erste und einzige größere Konzertreise über Prag (1796 Februar bis April), Dresden und Leipzig nach Berlin (1796 Mai bis Juli) wird auch in den Lexika erwähnt.... Nach einer einwöchigen Zwischenstation ab 23. April in Dresden und nach einem Privatkonzert bei dem Kurfürst von Sachsen erreichte er im Mai 1796 Leipzig, wo er – immerhin – für zwei Wochen blieb. Was er in der Messestadt genau gemacht hat, ist nicht überliefert. Wahrscheinlich führte er Verhandlungen; es ging um Konzerte und auch um die Veröffentlichung seiner Kompositionen. Er brachte die Reinschrift seines in Prag ausgearbeiteten Werks mit, die Arie "Ah perfido" für Sopranstimme und Orchester, op. 65. Die Uraufführung fand am 21. November 1796 im Theater am Ranstädter Tor statt. Wir haben einige Noten auf dem Weg von Leipzig nach Gohlis gefunden und besuchen wichtige Orte der Musik- und Gartenkultur.

Reisetermine:

Diese Reise findet zwei Mal als Tagesausflug statt. Über diese Seite können Sie sich für die Reise am 05.08.2020 anmelden. Sollten Sie an dem Termin verhindert sein:

Hier bitte für den 19.08.2020 anmelden!

Unterkunft: Baumhaus im Auwald und Schloss in Gohlis

Verkehrsmittel: Zu Fuss mit Picknickkorb und Notenheft

Reiseroute: Museum der Bildenden Künste - Neuer Bosischer Garten - Promenaden - Rosental - Gohliser Schlösschen - Schillerhaus

Extras: Singen und Picknick am Wegesrand mit und ohne Publikum

Empfehlung zur Reisevorbereitung:

- Lektüre zur Gartenkunst: „Bürger, Gärten, Promenaden“, Passage Verlag
- Lektüre zur Musikkultur: Eleonore Büning „Sprechen wir über Beethoven: Ein Musikverführer“ Benevento Verlag

Reiseleitung: Michael Berninger und Sabine Brückner

Michael Berninger ist der „Gartenmeister“ der Stiftung, als LeipzigGrün Koordinator betreut er seit 10 Jahren das Gartenprogramm. Sabine Brückner ist Chorleiterin des Fröhlichen Chores Leipzig. Die Maestra und ihr Gärtner sind seit Jahren mit Mitmachkonzerten und Wanderungen auf dem Notenweg unterwegs.
 

Wann
05.08.2020, 10:00   bis   17:00 Uhr
Standort
Leipzig
Wir freuen uns über Ihre Spende
Teilnehmerbeitrag = Spende für Endlich-Wieder-Reisen (Betrag bitte ohne Kommastelle eingeben)