Aktuelle Meldungen

Bürgersingen 2021 in Warteschleife

Bürgersänger und Pflegeheimbewohner*innen

Die Corona-Situation hat sich verbessert. Trotzdem zögern wir, mit dem Bürgersingen auf der Wiese zu starten. Weil: Bei 1,50 Meter Abstand und lückenloser Kontaktnachverfolgung bei über 50 Teilnehmer*innen, hat das wenig mit dem Singen zu tun, wie wir es wollen. Ein Chorgefühl entsteht so nicht. Wir wollen auf weitere Erleichterungen warten.

Spendenfinale - Aktion Zuckertüte

Es wird ein Zuckertütenbaum gepflanzt

Wie jedes Jahr gilt der Juni als der Monat, in dem sich die Aktion Zuckertüte noch einmal als richtig zugkräftig erweist. Mathias Orbeck, Lokalredakteur der Leipziger Volkszeitung, hat  wieder einen wunderbaren Artikel in der Samstagsausgabe unserer Lokalzeitung platziert, dafür ganz herzlichen Dank! Allein im Mai haben wir rund 1.000 Euro an Spenden erhalten, davon über die Hälfte nach dem Aufruf in der LVZ.

#Schmetterlingswunder2021: eine tolle Aktion bringt Freude und Zuversicht

Frau mit Schmetterling auf der Hand

Die Aktion #Schmetterlingswunder2021 war ein wunderbarer Erfolg. Über 90 Einzelhaushalte und öffentliche Einrichtungen der Stadt haben sich beteiligt: in ihrer Obhut sind 700 kleine Raupen herangewachsen und haben sich zu farbenprächtigen Distelfaltern entwickelt. Dieses zuhause erlebbare Wunder der Natur hat die Teilnehmenden begeistert, inspiriert und teilweise tief berührt. Ganz besonders in den Wunderfinder-Horten haben die Schmetterlinge dazu beigetragen, in der Zeit der Beschränkungen Freude und Fröhlichkeit zu verbreiten.

Lars Laskowski von Bistro Brotlos hilft beim Sammeln

Lars Laskowski im Bistro Brotlos mit Sparschwein

Dank vieler Unterstützer wie Lars Laskowski vom Bistro Brotlos  in der Landsberger Straße 20 in Gohlis sammeln unsere Sparschweine an aktuell 29 Standorten in Leipzig Schlummermünzen. Die Schweinchen fressen alles: Wechselgeld in Münzen oder Euro-Scheinen, aber auch Währungen aus alllen Ländern der Welt sowie untergegangenen Reichen und Systemen. Wir rubeln alles um und nutzen den Erlös für unsere Bildungsprojekte. Also gebt reichlich! Wer viel hat, melde sich, wir holen auch ab.

Seiten