Aktuelle Meldungen

Bürgersingenwiese bekommt ihr Schild

Illustration Enten

Am 25.5. wird die Bürgersingenwiese eingeweiht. Wer heute zum Singen kommt, also 17 Uhr an der Wiese im Johannapark erscheint, wird später sagen können: Ich bin dabei gewesen.
Schon seit zwei Jahren liegt es bereit: Das Schild, das künftig die Wiese als eine markiert, die dem Bürgersingen gewidmet ist. Zugleich ist es eine Station auf dem Notenradweg. Michael Berninger wird höchstpersönlich die Schellen anschrauben und das Tuch lüften.

Neuer Projekttrailer: "Die Wunderfinder tanzen Vivaldi"

Vorschau "Die Wunderfinder tanzen Vivaldi"

Unser Tanzprojekt "Die Wunderfinder tanzen Vivaldi" konnte inzwischen endlich richtig in Schwung kommen. In zwei Horten und auf der Spinnerei tanzen seit Herbst bzw. Frühjahr Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie bereiten eine gemeinsame Aufführung Ende Juni im Historischen Stadtbad vor, die das Vivaldi-Projekt abrunden wird. Einen kleinen Einblick in das Projekt und Vorgeschmack auf die Freude, die die Beteiligten dabei empfinden, bietet der Projekt-Trailer, den die Filmemacherin Anett Krause für uns erstellt hat.

Zuwachs bekommen

Bürgersängerinnen und -sänger auf der Wiese

Wir freuen uns, dass wir im April viele neue Stifterinnen und Stifter begrüßen konnten: Winfried Kurtzke, Helga Erler, Dr. Maria Schade, Sabine Kirchhof, Cornelia Fiebiger und Monika Stengel. Neben Sabine gehört dann auch Wolfgang dazu, seit 30 Jahren verheiratet - die beiden kommen immer gern zu zweit. So viel Verstärkung auf einmal ist einfach wunderbar. Teilweise kennen wir uns schon seit Jahren, über das Bürgersingen, über Wunderfinder oder andere Projekte. Wir sind also bei 185 angekommen. Bis zum 20. Geburtstag wollen wir 222 Stifterinnen und Stifter sein.

Bürgersingen startet am 18. Mai

Bürgersänger*innen auf der Wiese

Es geht wieder los mit einem unserer liebsten und reichweitenstärksten Projekte. Wir starten am Mittwoch, 18. Mai um 17 Uhr auf der Wiese im Johannapark. Sie bringen Ihre gute Laune mit, vielleicht ein kleines Höckerchen. Wir stellen die Liederhefte (wie im Vorjahr, unverändert) zur Verfügung. Gabriele Lamotte steht in bewährter Weise vorn und leitet den Chor an. Wir planen bis 21. September, wo wir uns wieder mit einem kleinen Picknick in den Herbst verabschieden.

Seiten