Aktion Zuckertüte

Schulmaterial wie Farbkasten, Pinsel, Malblock und Glückwunschkarte zum Schulanfang
Mit der Aktion Zuckertüte fördert die Stiftung Bürger für Leipzig gemeinsam mit der Leipziger Kinderstiftung und weiteren Partnern den Schulbeginn für Kinder aus finanziell schwächeren Familien.

Wir unterstützen seit 2008 Schulanfänger/innen, für deren Eltern die Schuleinführung eine erhebliche finanzielle Belastung bedeutet. Die Aktion Zuckerüte hilft Kindern, auch nach dem ersten Schultag weiter mit Freude und Erfolg zur Schule gehen zu können.

Jetzt ist für uns die wichtigste Zeit, um Spenden für die "Aktion Zuckertüte zu bitten, denn für die Schulanfänger werden ja im Grunde jetzt schon die "die Ränzlein geschnürt". Sprich: Wenn wir wieder mindestens 70 Kinder unterstützen möchten, benötigen wir bis Mitte Juni 2018 noch Spenden. Zum Schulbeginn 2017/18 haben wir 123 Kindern mit einer Sachspende den Schulanfang erleichtert. Bitte unterstützen Sie die Aktion mit Ihrer Spende.

Wie läuft die Aktion Zuckerüte praktisch ab?

Die Auswahl der Kinder und Familien treffen professionelle Sozialpädagog/innen aus der Kinder- und Jugendhilfe. Sie fragen die Familien, was genau das jeweilige Kind braucht: Ranzen, Turnbeutel, einen Malkasten oder einen Füller. 

Wer bedürftig ist, der weiß auch, dass Hilfe nicht unbedingt unbürokratisch oder gar respektvoll gewährt wird. Die Leipziger Kinder, deren Schulstart im Rahmen der „Aktion Zuckertüte“ unterstützt wird, können sich dessen allerdings sicher sein. Respekt ist das Markenzeichen der Aktion Zuckertüte. Insgesamt ist jede fünfte Familie in Leipzig von Einkommensarmut betroffen. Staatliche Unterstützungsleistungen decken Mehrausgaben anlässlich der Einschulung nicht ab. Deshalb sind Spenden weiterhin nötig.

Bei Übergabe der Sachspenden wird ein Zuckertütenbäumchen gepflanzt. Jugendliche vom „Netz kleiner Werkstätten“ des Berufsbildungswerkes Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte BBW gGmbH helfen bei der Pflanzung des Baumes. Jedes Jahr wird das in einer der beteiligten Kitas umgesetzt. In diesem Jahr findet die Aktion im Johanniter Familienzentrum Marcusgasse statt. Selbstverständlich sind alle Unterstützerinnen und Unterstützer herzlich zur Übergabe der Spenden eingeladen.