Die Wunderfinder

Zeichnung: Patenteam mit Rathaus, Wintergartenhochhaus und Uniriesen sowie Projektlogo
Die Wunderfinder ist das aktuell größte eigene Bildungsprojekt der Stiftung Bürger für Leipzig. Gemeinsam mit Patinnen und Paten entdecken Hortkinder die Stadt und ihre eigenen Stärken.

Patin mit zwei Patenkindern streifen durch den MariannenparkEinem Bäcker über die Schulter schauen, hinter Theaterkulissen stöbern, in einem urbanen Garten Tomaten pflücken, vom Rathausturm aus Leipzig von oben betrachten: Die Stadtwelt ist voller „Wunderorte“, die es zu entdecken gilt. Das Projekt „Die Wunderfinder“ ermöglicht mit Hilfe ehrenamtlicher Patinnen und Paten Hortkindern solche Erlebnisse. Gemeinsam mit „seinen“ zwei Patenkindern geht ein Erwachsener auf Exkursionen in die Stadt. In Gesprächen und mit gestalterischen Mitteln vertieft das Wunderfinder-Team seine Erfahrungen. Die jungen Wunderfinder können so ihre Stärken entwickeln und sich neue Bildungswelten erschließen.

Mehr erfahren