Auktionskatalog zur 2. Leipziger Bürgerauktion

Hier finden Sie alle Auktionsobjekte in Wort und Bild

Die Möglichkeit für Bieteraufträge ist leider bereits abgelaufen. Gerne können Sie vor Ort mitbieten: Einlass ist Sa, 10.11. um 10 Uhr in der Alten Handelsbörse.
Für 13 ausgewählte Objekte können Sie auf Ebay weiter mitsteigern:

www.buergerfuerleipzig.de/ebay

 

Angebote filtern

Zu viele Auktionsangebote? Hier können Sie die Anzahl der angezeigen Angebote einschränken:

oder


Angebot 1

Musikalischer Jahreswechsel mit dem Gewandhausorchester plus Hotelübernachtung

Das Gewandhausorchester wurde von Musikkritikern zu einem der besten fünf Orchester weltweit gekürt. Beheimatet in Leipzig ist es regelmäßig auf internationalen Bühnen unterwegs.

Das Große Concert zum Jahreswechsel erinnert in diesem Jahr an die vor 100 Jahren zum Ende des 1. Weltkriegs begründete Aufführungstradition der 9. Sinfonie zu Silvester in Leipzig. Arthur Nikisch wählte die Neunte für die Leipziger Friedens- und Freiheitsfeier des Allgemeinen Arbeiter-Bildungs-Instituts in der Silvesternacht 1918 aus. 100 Orchestermusiker und 300 Choristen wurden damals aufgeboten; das Konzert begann um 23 Uhr, sodass der Schlusssatz ins neue Jahr fiel.

Sie und Ihre Begleitung sind herzlich zum ausverkauften Großen Concert zum Jahreswechsel eingeladen. Die Konzertkarten haben einen Wert von ca. 150 Euro/Person. Anschließend übernachten Sie in besonderer Atmosphäre im Hotel Fregehaus in der Leipziger Innenstadt.

Direkt in der Innenstadt von Leipzig befindet sich das Hotel Fregehaus. Idyllisch hinter der Fassade eines historischen Kaufmannshauses gelegen, erwartet das Boutique-Hotel seine Gäste. Bei der Renovierung wurde großer Wert auf die Erhaltung originaler Stilelemente gelegt, um den Charme und die Authentizität des Fregehauses zu erhalten.

Termin: 31. Dezember 2018 | Konzertbeginn: 17 Uhr | Übernachtung 31. Dezember/1. Januar | 2 Personen

Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig / Hotel Fregehaus

Startgebot: 250 €


Angebot 2

Ein Besuch bei den Mumien – Taschenlampenführung im Ägyptischen Museum

Die Geschichte der Leipziger ägyptischen Sammlung beginnt mit einem Glücksfall: Gustav Seyffarth, Professor der Archäologie an der Universität Leipzig, war im Jahre 1840 die Kunde von einem in Triest verkäuflichen mumiengestaltigen Sarg zu Ohren gekommen, und es gelang ihm, das sächsische Kultusministerium zur Freigabe der Kaufsumme von 289 Talern zu bewegen.

Inzwischen umfasst die Sammlung des Ägyptischen Museums rund 7.000 Exponate aus mehreren Jahrtausenden – darunter den Sarg des Hedbastiru oder ein Kupferdiadem aus der Zeit um 2400 vor Christus.

Die Ägyptologin Dr. Franziska Naether lädt Sie zu einer ganz besonderen Führung ein: Außerhalb der Öffnungszeiten – nach Anbruch der Dunkelheit – erleben Sie die Museumsexponate nur im Schein von Taschenlampen, die Sie und Ihre Gäste in den Händen halten.

Termin: nach Vereinbarung | max. 10 Personen

Veranstalter: Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig

Startgebot: 100 €


Angebot 3

Für Buchmesse-Fans: Die besten Plätze bei den Autoren-Lesungen in der Stadtbibliothek und eine Übernachtung im Book-Hotel

Die Leipziger Buchmesse zieht im Frühjahr eines jeden Jahres zahlreiche Verlage, Autoren und natürlich Lesebegeisterte aus aller Welt an. Über eine halbe Million Besucher kommen zu Messe – darunter auch Sie?

Sie erleben exklusiv alle Lesungen, die während der Buchmesse-Zeit in der Leipziger Stadtbibliothek am Wilhelm-Leuschner-Platz stattfinden, von den besten Plätzen aus: Sie und Ihre Begleitung werden jeweils in den ersten Reihen platziert und sind somit den Autorinnen und Autoren ganz nah. Freuen Sie sich auf über zehn spannende Lesungen und Gesprächsformate.

Darüber hinaus ist eine Übernachtung im Book-Hotel Leipzig, dem Hotel mit literarischem Ambiente im Herzen der Bücherstadt Leipzig, enthalten. Sie übernachten im Comfort-Doppelzimmer und dürfen sich am Morgen auf ein reichhaltiges Frühstück freuen.

Termin: zur Buchmesse 2019 | Übernachtung 23./24. März 2019 | 2 Personen

Veranstalter: Leipziger Stadtbibliothek / Book-Hotel Leipzig

Startgebot: 150€


Angebot 4

Mal-Session mit Maria Sainz Rueda - Meisterschülerin von Neo Rauch

Als Begründer und bedeutendster Vertreter der Neuen Leipziger Schule gab Neo Rauch sein Wissen und Können im Bereich der Bildenden Kunst weiter: Maria Sainz Rueda war seine Meisterschülerin und setzt seine Maximen fort. Darüber hinaus studierte sie bei Arno Rink, der ihr die Aufgabe mitgab, jeden Quadratzentimeter der Leinwand im Blick zu haben und Verantwortung dafür zu übernehmen.

Sie haben die Möglichkeit, bei der heute erfolgreich tätigen Künstlerin Maria Sainz Rueda eine Mal-Session in ihrem Atelier zu ersteigern. Je nach Wunsch wird ein Acryl- oder Ölbild unter Anleitung und im Gespräch mit der Künstlerin entstehen. Sie können hierbei Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich unabhängig von Vorkenntnissen malerisch-kreativ ausdrücken.

Termin: nach Vereinbarung | 1 Person

Veranstalter: Maria Sainz Rueda

Startgebot: 100 €


Angebot 5

Honig schleudern beim Hobbyimker im Leipziger Neuseenland

Seit Jahren ist Dietrich Tonne leidenschaftlicher Imker. Seine Bienen ernten im eigenen Garten aber auch im nahegelegenen Rapsfeld oder in den Wäldern und Wiesen rund um den Cospudener und den Zwenkauer See. Immer im Frühjahr wird die Ernte vom Hobbyimker geschleudert. Sie haben die Möglichkeit dabei zu sein beim Honigschleudern und allerlei Wissenswertes über das Wunderwerk Imkerei zu erfahren.

Termin: nach Vereinbarung; Dauer: ca. 2 Std. | bis 4 Personen

Veranstalter: Dietrich Tonne

Startgebot: 25 €


Angebot 6

6 große Stollen mit Herz: Backen mit Bäckermeister Herzog

Bestens vorbereitet auf die Weihnachtszeit: Backen Sie mit Meister Herzog sechs eigene 1,5 kg Stollen nach originalem Hausrezept. Sie dürfen mit dem Profi die Zutaten abwiegen, den Teig vorbereiten und zum Stollen aufarbeiten und backen.

Termin: nach Vereinbarung | max. 5 Personen

Veranstalter: Bäckerei Konditorei Herzog GmbH

Startgebot: 50 €


Angebot 7

Grillcoach-Oli bringt alles mit und grillt und kocht für 10 Personen

Zuhause einen kulinarischen Abend mit Freunden verbringen – und dabei weder etwas vorbereiten, noch sich anschließend um den Abwasch kümmern müssen: Was klingt wie eine Unmöglichkeit, ist durch Grillcoach-Oli umsetzbar. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Grillen kulinarisch zu revolutionieren. Das macht er aber nicht allein, sondern mit Ihnen, Ihren Familien, Ihren Freunden, Ihren Kollegen oder Kameraden gemeinsam. Hierbei werden die Speisen immer frisch aus der Gegend und vor Ihren Augen zubereitet, gegrillt und gekocht. Und das nicht in einer festen Location sondern eben bei Ihnen zu Hause oder auch in Ihrer Firma, Ihrem Garten, Ihrem Hinterhof – Grillcoach-Oli bringt alles mit und sorgt für einen erlesenen Abend.

Termin: nach Vereinbarung | bis zu 10 Personen

Veranstalter: Konsum Leipzig eG / Grillcoach Oli

Startgebot: 250 €


Angebot 8

Ein exklusiver Spaziergang mit Wolf-Dietrich Speck von Sternburg durch das Schloss Lützschena und dessen Park

Wolf-Dietrich Speck von Sternburg ist Erbe und Familienoberhaupt der Nachfahren von Maximilian Ritter von Speck, Freiherr von Sternburg. Er war eine der beispielhaftesten Gründerpersönlichkeiten des frühen 19. Jahrhunderts in Sachsen. Ihm verdanken wir den heute wieder gepflegten wunderbaren Landschaftspark "Schlosspark Lützschena", der eine Symbiose von Natur, Kultur und Landschaft darstellt.

Ihm, wie auch seinen Nachkommen war es ein stetiges Anliegen, persönlichen Erfolg und Besitz mit Verpflichtungen für die Allgemeinheit zu verbinden. Davon zeugt bis heute auch die Kunstsammlung, die als Dauerleihgabe im Museum der Bildenden Künste zu sehen ist.

Sie sind von Wolf-Dietrich Speck von Sternburg eingeladen zu einem exklusiven Besuch des Schlosses Lützschena, das privat bewohnt und daher nicht frei zugänglich ist, sowie zu einem Spaziergang durch den historischen Schlosspark mit vielen Informationen zur Geschichte der Familie und des Anwesens.

Termin: nach Vereinbarung | max. 5 Personen

Startgebot: 50 €


Angebot 9

Ganz nah dran: Messe- und Galabesuch bei der Partner Pferd
sowie Hotelübernachtung im Künstler-Hotel

Unterhaltsam, beeindruckend, informativ - die "Partner Pferd" auf der Leipziger Messe ist seit über 20 Jahren ein Publikumsmagnet. Pferdesportler, Hobbyreiter und Tierfreunde erleben neben der Fachausstellung im Rahmen des Fünf-Sterne-Hallenturniers ein buntes Potpourri mit Spitzensport in drei Weltcup-Disziplinen, nationalen Springprüfungen und einem bezaubernden Showprogramm.

Sie erleben die Messe aus einem sehr besonderen Blickwinkel: Bei einer exklusiven Hintergrundführung durch die Stallungen des Weltcup-Turniers kommen Sie Pferden und Reitern ganz nah. Anschließend besuchen Sie als VIP-Gast die Sparkassen-Sport-Gala: Bei dieser exquisiten Abendveranstaltung wird Ihnen eine außergewöhnliche Mischung aus internationalem Spitzenpferdesport und emotionaler, sensationeller Show geboten.

Anschließend übernachten Sie im Galerie Hoel Leipziger Hof. Im denkmalgeschützen Gründerzeitbau im Leipziger Osten ist jedes Hotelzimmer mit originalen Kunstwerken ausgestattet. Vorrangig Werke der Leipziger und der Neuen Leipziger Schule gehören zum Sammlungsbestand und machen das Galerie Hotel Leipziger Hof einzigartig.

Termin: Freitag, 18. Januar 2019, Beginn: 16 Uhr | 2 Personen

Veranstalter: Leipziger Messe GmbH / Galerie Hotel Leipziger Hof

Startgebot: 100 €


Angebot 10

Führung zu Industrie-Schönheiten und Architektur-Highlights

Leipzigs Industriegeschichte erleben: In der geschichtsträchtigen Spinnereistraße entstehen noch heute riesige Kräne und auch Straßenbahnen werden hier produziert. Im Rahmen einer Führung erhalten Sie exklusive Einblicke in die Produktionsstätten und Fertigungsmechanismen.

Für Architekturfans gibt es eine weitere Besonderheit zu entdecken: Auf einer alten Produktionshalle entsteht eine riesige, beinahe frei schwebende Beton-Glas-Kugel, die als Café und Bar genutzt werden wird. Entworfen wurde diese vom brasilianischen Brasília-Architekten Oscar Niemeyer als eines seiner letzten Projekte vor seinem Tod 2012.

Termin: April bis Juni 2019 | max. 10 Personen

Veranstalter: Kirow GmbH / HeiterBlick GmbH

Startgebot: 100 €


Angebot 11

Auf Leipzigs Schienen: Sie fahren eine Straßenbahn durch die Stadt

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) greifen auf ein umfassendes Streckennetz mit einer Streckenlänge von 150,3 Kilometern zurück. Aufgeteilt auf 13 Straßenbahnlinien steuern sie so 516 Straßenbahnhaltestellen an.

Sie haben die Möglichkeit, selbst am Steuer eines hochmodernen Straßenbahnwagens zu sitzen. Unter fachkundiger Begleitung eines Fahrlehrers sind Sie hierbei im regulären Streckennetz der LVB unterwegs und können von bis zu 5 Personen Ihrer Wahl begleitet werden. Nach einer kurzen Einweisung durch den Fahrlehrer beginnt Ihre Fahrt. Alle Fragen zur LVB, zum Netz und zum Alltag als Straßenbahnfahrer werden während der Tour beantwortet. Voraussetzung ist ein Mindestalter von 21 Jahren sowie ein Führerschein der Klasse B.

Termin: nach Vereinbarung | 1 Person plus 5 Begleitpersonen

Veranstalter: Leipziger Verkehrsbetriebe

Startgebot: 100 €


Angebot 12

Duftführung im Grassi Museum für Angewandte Kunst

Auf einer Reise von der Antike bis in die 1920er Jahre gehen wir der Entwicklung des europäischen Parfums nach. Mit der Gewinnung reinen Alkohols vor 800 Jahren begann die Möglichkeit, ätherische Öle erstmals dauerhaft zu konservieren. Aber noch mussten 500 Jahre vergehen, bis das älteste Parfüm Europas 1709 kreiert wurde. Es wird noch heute in demselben Verfahren und mit gleichen Inhaltsstoffen hergestellt. Während des Ausstellungsrundgangs kann es erprobt werden.

Beginnend im antiken Ägypten werden zahlreiche Duftöle im musealen Kontext durch die Jahrhunderte vorgestellt. Die Führung endet beim legendären Chanel Nr. 5. Es zählt heute zu den meistverkauften Parfüms weltweit.

Termin: nach Vereinbarung | bis 5 Personen

Veranstalter: Grassi Museum für Angewandte Kunst

Startgebot: 50 €


Angebot 13

Die Visitenkarte von Johann Sebastian Bach

Auf dem berühmten Porträt Johann Sebastian Bachs aus dem Jahr von Elias Gottlob Hausmann hält der Thomaskantor eine sogenannte musikalische Visitenkarte in der Hand: Den Tripelkanon für sechs Stimmen (BMV 1067) – ein kurzer wie musikalisch komplexer Einfall Bachs. Im Jahr 2006 wurde dieses Blatt vom Künstler Wolfgang Böttcher grafisch nachgestellt und 100 Abzüge hergestellt. Hierbei handelt es sich um einen unikaten Probeabzug ohne Nummer in der Größe von ca. 10 x10 cm.

Startgebot: 100 €


Angebot 14

Liebesbriefe der Großmutter - Kurrentschrift lesen

Bei der Kurrentschrift handelt es sich um eine Schreibschrift, die bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts die allgemeine Verkehrsschrift im gesamten deutschen Sprachraum war.

Sie haben die Möglichkeit, diese Schrift in ihren Grundzügen kennenzulernen und sich - bei Interesse - in Ihrem Besitz befindliche Dokumente, die in Kurrent geschrieben wurden, "übersetzen" zu lassen.

Termin: nach Vereinbarung, ca. 2 Std. | bis 3 Personen

Startgebot: 50 €


Angebot 15

Eine exklusive Führung durch die Bibliotheca Albertina

Die Bibliotheca Albertina in Leipzig ist ein öffentlich zugängliches Museum der Buchkultur mit kostbaren Schriftdokumenten aus vielen Kulturen der Welt. Der 1891 errichtete Prachtbau wurde durch einen Bombenangriff stark zerstört und bis 2003 in neuer Schönheit wieder aufgebaut. Das Gebäude lässt sich täglich besichtigen, ein Café lädt zum Verweilen ein. Einige der größten Schätze des Weltschrufterbes sind im Ausstellungsraum und im Foyer der Bibiotheca Albertina zu besichtigen. Die Geschichten dazu und wie die Sammlung in den letzten 475 Jahren gewachsen ist, erzählt Professor Ulrich Johannes Schneider beim Rundgang durch das Gebäude.

Termin: nach Vereinbarung | bis 30 Personen

Veranstalter: Universitätsbibliothek Leipzig / Prof. Ulrich Johannes Schneider

Startgebot: 100 €


Angebot 16

Technikführung – Durch die Katakomben des Leipziger Messegeländes

Fünf Messehallen, 111.900 Quadratmeter überdachte Ausstellungsfläche, 70.000 Quadratmeter Freigelände sowie das Congress Center Leipzig (CCL) - so stellt sich die Leipziger Messe dar. Architektonisch von Transparenz, Klarheit und Geradlinigkeit gekennzeichnet, lockt sie jährlich rund eine Millionen Gäste an. Aber wie sieht es hinter den Kulissen aus und wie sind die logistischen Herausforderungen der sehr unterschiedlichen dort stattfindenden Messen zu stemmen?

Im Rahmen einer besonderen Technikführung über das Messegelände bekommt man einen neuen Einblick in das scheinbar bekannte Terrain. Gespickt ist die Führung mit einer Vielzahl an technischen Details, die für Laien und Experten von Interesse sind. Als besonderes Highlight besteht die Möglichkeit, in die Katakomben abzutauchen und sich die Messe "von unten" erläutern zu lassen.

Termin: nach Vereinbarung | max. 20 Personen

Veranstalter: Leipziger Messe GmbH

Startgebot: 100 €


Angebot 17

Ein besonderer Besuch der Leipziger Buchmesse – als VIP zur Buchmessepreis-Verleihung

Zwei große Buchmessen werden in jedem Jahr in Deutschland veranstaltet: Neben Frankfurt im Herbst ziehen im Frühjahr eines jeden Jahres zahlreiche Verlage, Autoren und natürlich Lesebegeisterte aus aller Welt nach Leipzig. Als erster großer Branchentreff des Jahres gilt die Messe mit der Präsentation der Neuerscheinungen des Frühjahres als wichtiger Impulsgeber für den Büchermarkt.

In diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, die Leipziger Buchmesse aus einem sehr intimen Blickwinkel zu erleben: Neben zwei Eintrittskarten zum Besuch des Messegeländes besteht exklusiver Zugang zur offiziellen VIP-Lounge. Darüber hinaus sind zwei Eintrittskarten zur Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse enthalten. Erleben Sie neben hochrangigen Gästen die Verleihung eines der wichtigsten Buchpreise der Welt in den Kategorien "Belletristik", "Sachbuch/Essayistik" und "Übersetzung".

Der Leipziger Buchmessepreis soll nicht bereits erfolgreiche Bücher ehren, sondern Neuerscheinungen herausheben. Die Verleihung findet jeweils am ersten Messetag in der Glashalle des Leipziger Messegeländes statt. Der Jury gehören sieben Literaturkritiker und -fachleute an. Zu den Preisträgern der letzten Jahre gehören unter anderem Natascha Wodin, Jan Wagner, Herfried Münkler und Rüdiger Safranski.

Termin: Donnerstag, 21. März 2019, ganztags (Preisverleihung um 16 Uhr) | 2 Personen

Veranstalter: Leipziger Messe GmbH

Startgebot: 100 €


Angebot 18

Drum, drum, drum - 2 Schlagzeug-Stunden mit Jazzmusiker Philipp Scholz

„Jeder kann Schlagzeug lernen“, sagt Philipp Scholz. Der 1990 in Dresden geborene Schlagzeuger hat sich schon sehr früh der Musik verschrieben. Inzwischen mit mehreren Preisen ausgezeichnet, ist er weltweit unterwegs, hat seinen Lebensmittelpunkt jedoch in Leipzig.

Sie haben die Möglichkeit, exklusiv zwei Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten bei ihm zu absolvieren. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Lassen Sie sich vom Profi zeigen, was in einem Schlagzeug steckt!

Philipp Scholz besuchte von 2004 bis 2008 das Sächsische Landesgymnasium für Musik. Ab 2008 studierte er Jazzschlagzeug an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy. Er gehörte 2010 und 2011 dem Bundesjazzorchester an und wurde mit mehreren Nachwuchspreisen ausgezeichnet. 2017 erhielt er den Leipziger Jazznachwuchspreis, wobei die Jury im konstatierte, dass es ihm gelang, eine hochdifferenzierte Musiksprache auf dem Schlagzeug zu entwickeln, mit der er in unterschiedlichen Kontexten kreative Impulse zu geben vermag.

Termin: nach Vereinbarung | 1 Person

Startgebot: 100 €


Angebot 19

Kunst oder Trödel - welchen Wert haben meine "Erbstücke"?
Ausführliche Antiquitäten-Beratung

 

"Kunst + Krempel" oder "Bares für Rares" laufen überaus erfolgreich im Fernsehen. Aber wie sieht es denn in Ihrem Wohnzimmer oder Dachboden aus? Haben auch Sie Erbstücke, die Ihnen rätselhaft erscheinen oder deren Wert Sie nicht kennen?

Von Professorin Eszter Fontana - einer Kennerin mit Erfahrung - bekommen Sie spezielle Beratung sowie Erläuterungen zu alten Techniken einschließlich amüsanter Geschichten von damals.

Termin: 2 Stunden nach Vereinbarung

Startgebot: 200 €


Angebot 20

Bachs wohltemperiertes Klavier mit Sir András Schiff (4er CD-Box mit Widmung)

Sir András Schiff zählt zu den gefeiertsten Pianisten der Welt. Für seine Aufnahmen von Johann Sebastian Bachs "Das Wohltemperierte Clavier" mit seinen 48 Präludien und Fugen wurde er bereits in den 1980er Jahren gefeiert und bis heute ist sein Können unbestritten. Für die Auktion hat er eine Aufnahme signiert mit den Worten "Für 'Die Wunderfinder' mit freundlichen Grüßen, András Schiff, Florenz, den 5. September 2018".

Startgebot: 80 €


Angebot 21

Das heutige jüdische Leipzig bei einer Führung erleben

Die jüdische Gemeinde Leipzig zählt rund 1.300 Mitglieder. Als religiöser, kultureller und gesellschaftlicher Begegnungsort steht ihnen das Ariowitsch-Haus als jüdisches Kultur- und Begegnungszentrum offen. Dessen Eröffnung war nicht unumstritten und so betonte denn auch Zentralratspräsidentin Charlotte Knobloch bei der Eröffnung am 15. Mai 2009: »Das Haus mit seiner wechselvollen Geschichte ist ein Symbol des Überlebens«.

Bei einer Tour mit der Religionssoziologin Melanie Eulitz werden neben dem Ariowitsch-Haus weitere Orte des heutigen jüdischen Lebens in Leipzig aufgesucht. Bei einer Führung durch die Stadt erfährt man so zahlreiche Besonderheiten der wechselseitigen jüdischen Geschichte in Leipzig.

Termin: nach Vereinbarung; Dauer: ca. 2 Std. | max. 10 Personen

Startgebot: 100 €


Angebot 22

Zur Einstimmung auf Weihnachten: 6 Konzertkarten für die Thomaner

Traditionell gibt der Thomanerchor zur Weihnachtszeit mehrere Konzerte - ein Format davon ist der "Weihnachtsliederabend des Thomanerchores", der an drei Abenden in der Thomaskirche stattfindet. Genießen Sie im Kreise Ihrer Freunde oder Familie dieses besonders stimmungsvolle Ambiente und nutzen Sie das Konzert zur Einstimmung auf die Weihnachtstage!

Termine: 4 Karten für den 20. Dezember 2018 und 2 Karten für den 21. Dezember 2018, jeweils 19.30 Uhr

Startgebot: 150 €


Angebot 23

Musikstadt Leipzig – Individuelle Führung durch das Museum für Musikinstrumente

Professorin Dr. Eszter Fontana, die ehemalige Direktorin, wird in einer individuellen Führung Einblicke in das Musikinstrumentenmuseum geben und ausgewählte Instrumente aus einer der weltweit bedeutendsten Sammlungen historischer Musikinstrumente vorstellen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, bei einer gemeinsamen Tasse Kaffee Themen rund um die Musik zu erörtern.

Termin: nach Vereinbarung | bis zu 4 Personen

Veranstalter: Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig

Startgebot: 80 €


Angebot 24

Zu Gast bei einer Probe des erfolgreichen A-Cappella-Ensembles "amarcord"

Vor über 25 Jahren ein einigen Thomanern ein echter Coup gelungen: Sie gründeten das A-Cappella-Ensemble "amarcord" und schafften es an die Weltspitze. Sie zählen inzwischen zu den erfolgreichsten Vokalensembles und traten in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt auf.

Die fünf Sänger - von denen drei zu den Gründungsmitgliedern zählen - laden ein, bei einer Probe von amarcord teilzunehmen. Man bekommt hierbei exklusive Einblicke in die Probenarbeit der Sänger, blickt hinter die Kulissen eines überaus erfolgreichen Ensembles und erfährt, wie eine erfolgreiche Zusammenarbeit auch nach mehr als zwei Jahrzehnten von statten geht. Als absolutes Highlight besteht zum Ende der Probe die Möglichkeit, gemeinsam mit den fünf Sängern ein Stück zu singen.

amarcord, das im Dialekt der Emilia-Romagna so viel bedeutet wie “Ich erinnere mich”, begeistert das Publikum mit seinem vielseitigen Repertoire, dem perfekt aufeinander abgestimmten homogenem Klang und mit virtuoser Gesangskunst.

Termin: nach Vereinbarung | 2 Personen
 

Startgebot: 100 €


Angebot 25

Als Stargast im Studio mit Roman Knoblauch bei Radio Leipzig

Roman Knoblauch unterhält uns wochentags von zwei bis sieben bei "Radio Leipzig am Nachmittag" - und hat sich hierbei vorgenommen, uns aus den Routinen zu holen. In seiner besonderen Sendung begleitet er die Leipziger in den Feierabend - mit den wichtigsten Nachrichten, abwechslungsreicher Musik und jeder Menge guter Laune.

Als Gast im Hörfunk-Studio sind Sie einen Nachmittag lang ganz nah dran! Sie haben nicht nur die Möglichkeit, sich das gesamte Studio anzuschauen, mehr über die technischen und organisatorischen Besonderheiten zu erfahren, sondern lernen selbstverständlich auch das komplette Team kennen. Als Stargast des Nachmittags haben Sie die Möglichkeit, eine Ansage einzusprechen, die live im Radio übertragen wird: Sie sind derjenige, der die Leipziger über die aktuelle Verkehrssituation wie auch die Wetterlage aufklärt.

Termin: nach Vereinbarung | 2 Personen

Startgebot: 100 €


Angebot 26

Live im „Maschinenraum“ von Nachrichtenradio MDR Aktuell

Beim Besuch in der Redaktion des Nachrichtenradios MDR Aktuell erleben Sie, wie die verantwortlichen Redakteure die eintreffenden Informationen filtern und für den Zuhörer aufbereiten. Sie bekommen einen exklusiven Einblick in die Redaktionsräume in Halle/Saale.

Nach einem Rundgang durch die Räumlichkeiten nehmen Sie an einer Redaktionssitzung teil. Hierbei erfahren Sie, wie viele Mitarbeiter es braucht, um ein Programm rund um die Uhr bestreiten zu können, nach welchen Kriterien die Auswahl für die Nachrichten getroffen wird und wie diese dann den Zuhörern vermittelt werden. Die Redakteure stehen darüber hinaus für alle weiteren Fragen rund um die Vermittlung von Informationen und die technischen Rahmenbedingungen im Radio zur Verfügung. Selbstverständlich werden Sie auch im Aufnahmestudio sein und gegebenenfalls eine eigene Sprechprobe machen können.

Termin: nach Vereinbarung | 2 Personen

Veranstalter: MDR Aktuell Nachrichtenradio

Startgebot: 100 €


Angebot 27

Besondere Entdeckungstour: Mit Dig, Dag und Digedag auf den Spuren des Mosaik-Erfinders Hannes Hegen durch Leipzig

Dig, Dag und Digedag – wer kennt sie nicht, die drei Kobolde, die von den Fünfzigern bis in die Siebziger zwanzig Jahre lang die Comic-Helden schlechthin waren.

Gemeinsam mit dem Kultursoziologen Bernd Lindner machen Sie sich auf zu den Wirkungsstätten von Hannes Hegen, dem Erfinder der Comicreihe mit den drei außergewöhnlichen Protagonisten. Von der Hochschule für Grafik und Buchkunst, wo Hegen studierte über seine Studentenbude in der Arthur-Hoffmann-Straße geht es zum Gerichtsweg zur Druckerei C. G. Röder, in der alle 223 Mosaik-Ausgaben gedruckt wurden. Einen Abschluss findet diese besondere Führung im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig in der Dauerausstellung zu den drei beliebten Helden.

Termin: nach Vereinbarung, Dauer: ca. 3 Std. | 4 Personen

Startgebot: 50 €


Angebot 28

Genießen Sie eine exklusive chinesische Teezeremonie

Die Chinesen können stolz auf ihr kulturelles Erbe blicken: Sie haben die älteste Teekultur der Welt. Noch heute ist die chinesische Teekultur ein bedeutender Teil der chinesischen Kultur mit eigener Teezeremonie, die übersetzt "Teekunst" heißt.

Entdecken Sie mit dem Sinologen Wieland Schulz vom Konfuzius-Institut Leipzig die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen chinesischer Tees und deren originale Zubereitung. Neben der Verkostung verschiedener Sorten erfahren Sie alles rund um die chinesische Teekultur und ihre Geschichte.

Termin: nach Vereinbarung | 6 Personen

Veranstalter: Konfuzius-Institut Leipzig

Startgebot: 50 €


Angebot 29

Ein original ungarischer Koch-Abend

Gulasch ist wohl das erste Gericht, das einem bei "ungarischer Küche" einfällt. Das Spektrum ist jedoch sehr viel breiter, wie die gebürtige Ungarin Eszter Fontana ihren Kochgästen erläutern wird. Eine zentrale Rolle nehmen Paprika - egal ob frisch, püriert oder in Pulver-Form - und Sauerrahm ein. Lernen Sie noch mehr über ungarische Spezialitäten und verbringen Sie gemeinsam einen geselligen Koch-Abend.

Termin: nach Vereinbarung | 2 Personen

Startgebot: 50 €


Angebot 30 a-e

Ein Tag beim Tierpfleger im Leipziger Zoo

Seit 15 Jahren hat die Dokusoap "Elefant, Tiger & Co" ihren festen Platz im MDR. Überaus erfolgreich erzählt sie aus dem Leipziger Zoo Begebenheiten aus dem Alltag der Zootiere und der Arbeit der Tierpfleger, Kuratoren und Tierärzte.

Einen Vormittag begleiten Sie die Tierpfleger im Leipziger Zoo auf dem Futterrundgang. Sie lernen, was bei der Tierpflege von Relevanz ist und können all die Fragen rund um Tiere stellen, die Sie schon immer interessiert haben.

Der Leipziger Zoo wartet mit 26 Hektar faszinierender Wildnis mitten in Leipzig auf. Er zählt zu den beliebtesten Zoos weltweit unter anderem, da er in sechs authentischen Erlebniswelten die rund 850 Tierarten in naturnah gestalteten Anlagen präsentiert. Und mit Gondwanaland, einer faszinierenden Tropenerlebniswelt so groß wie zwei Fußballfelder, erlebt man den tropischen Regenwald mitten in Leipzig.

Das Angebot steht insgesamt 5 Mal zur Verfügung. Die Gewinner können wählen zwischen den Einsatzorten 1 Person Südamerika (d), 1 Person Afrika (e), 1 Person Asien (c) oder je 1 Person Gondwanaland (a oder b). Es wird originale Dienstkleidung gestellt. Festes Schuhwerk ist selbst mitzubringen. Am Ende erhält der Teilnehmer eine Urkunde mit Erinnerungsfoto.

Termin: nach Vereinbarung | 5 x 1 Person

Veranstalter: Zoo Leipzig

Startgebot: je 100 €


Angebot 31

Im Bulli am Cossi – Übernachten im VW-Bus plus Entspannung in der Sauna im See

Am südlichen Stadtrand Leipzigs liegt der über 400 Hektar große Cospudener See, von den Einheimischen liebevoll "Cossi" genannt. Dort herrscht maritimes Lebensgefühl und so entwickelte er sich in den letzten Jahren zu einem echten Naherholungsziel, an dem gern die Abende und Wochenenden verbracht werden.

Aber wer hat schon einmal direkt am See übernachtet? Möglich ist dies im originalen – und originellen – VW-Bus. Betrachten Sie die Sterne und genießen Sie die abendliche Einsamkeit am See. Um Entspannung garantieren zu können, besuchen Sie darüber hinaus die "Sauna im See". Die außergewöhnliche Saunaanlage steht direkt im Wasser auf 16 Pfeilern und bietet einen romantischen Blick über den See und ein einzigartiges Saunavergnügen.

Termin: ab März 2019 | 2 Personen 

Veranstalter: Sauna im See

Startgebot: 100 €


Angebot 32

Lauftraining mit dem Deutschen Marathon-Meister Marcus Schöfisch

plus Premium-Mitgliedschaft bei LAUFTRAINING.com

Wussten Sie, dass der erste offizielle deutsche Marathon in Leipzig gelaufen wurde? Am 3. Juli 1898 verlief die Strecke von Paunsdorf nach Bennewitz und wieder nach Paunsdorf zurück. Sieger war Arthur Techtow, der für die 40 Kilometer eine Zeit von 3:15:50 h benötigte. Beinahe eine Stunde schneller war 2017 Marcus Schöfisch mit einer Zeit von 2:20:12 h und gewann hiermit die Deutschen Meisterschaften - nunmehr auf einer Strecke von 42,195 Kilometern, die seit 1921 offiziell als Marathon-Distanz festgelegt sind.

Sie haben die Möglichkeit, eine 90-minütige Trainingseinheit mit dem Deutschen Meister 2017 und diesjährigen Teilnehmer an den Europa-Meisterschaften Marcus Schöfisch zu bestreiten. Unter dem strengen Blick von Trainer Ronny Martick bekommen Sie Einblick in den Trainingsplan eines wirklichen Profis.

Darüber hinaus beinhaltet das Angebot eine 6-monatige Premium-Mitgliedschaft bei LAUFTRAINING.com inklusive wöchentlicher Trainingseinheiten in der Laufgruppe in Leipzig. 

Termin: nach Vereinbarung | 1 Person 

Veranstalter: LAUFTRAINING.com 

Startgebot: 100 €


Angebot 33

Beim RB Leipzig am Spielfeldrand - ein Spiel des Erstligaclubs von der Porsche Coaching-Bank aus

inklusive Hotelübernachtung

 

Für alle Fußball-Fans eine wunderbare Gelegenheit: Vier Plätze am Spielfeldrand bei einem Heimspiel der Roten Bullen. Man kommt den Erstliga-Kickern von RB Leipzig ganz nah. Direkt am Spielfeldrand in der Red Bull Arena steht die Porsche Coaching-Bank, die Platz für vier Personen bietet. Von dort erlebt man das Spiel der Roten Bullen gegen die Mannschaft der TSG 1899 Hoffenheim und man ist hautnah dabei, wenn die Spieler ihr Bestes geben und am 23. Spieltag dafür sorgen, möglichst weit oben in der Tabelle zu landen.

Die Coaching-Bank ist eingerichtet von der Porsche Leipzig GmbH. Sie fördert RB Leipzig als strategischer Partner im Bereich der Jugendförderung.

Um den Tag noch lange in Erinnerung zu behalten, gibt es ein Trikot mit den Unterschriften aller aktuellen RB-Spieler als Geschenk mit nach Hause.

Anschließend übernachten Sie im Galerie Hotel Leipziger Hof. Im denkmalgeschützten Gründerzeitbau im Leipziger Osten ist jedes Hotelzimmer mit originalen Kunstwerken ausgestattet. Vorrangig Werke der Leipziger und der Neuen Leipziger Schule gehören zum Sammlungsbestand und machen das Galerie Hotel Leipziger Hof einzigartig.

Termin: nach Vereinbarung | 4 Personen

Veranstalter: Porsche Leipzig GmbH / Galerie Hotel Leipziger Hof

Startgebot: 300 €


Angebot 34

Sport, Spaß und Spannung: Klettern in der höchsten Indoor-Kletteranlage Europas

Im 1907 zur Wasserversorgung von Alt-Mockau erbauten Wasserturm, der 1977 stillgelegt wurde, eröffnete 2004 eine Kletteranlage neuer Dimension: Die höchste Indoor-Kletteranlage Europas.
Gemeinsam mit Peggy Seltmann und Andreas Howiller erleben Sie einen Schnupperkurs der besonderen Art.

Termin: nach Vereinbarung | 1 Person 

Startgebot: 50 €


Angebot 35

Ballonfahrt mit Luft und Liebe

Über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein - erleben Sie eine Ballonfahrt über Leipzig. Bei einem Blick von oben bekommt man neue Einblicke in und auf die Stadt, die Perspektive verändert sich und bringt Neues zutage. 

Termin: von April bis Oktober nach Vereinbarung, Dauer. 1,5 Std. | 1 Person 

Veranstalter: Luft & Liebe Ballonteam

Startgebot: 100 €


Angebot 36

Besichtigung einer Antonov am Flughafen Leipzig/Halle– Im Bauch des größten Transportflugzeugs der Welt

Auf dem Flughafengelände im Leipziger Norden starten und landen sehr regelmäßig die größten Frachttransportflugzeuge der Welt: Die russischen Antonovs fliegen für die Bundeswehr und andere NATO-Staaten und bewerkstelligen pro Weg bis zu 150 Tonnen Frachtkapazität. So können beispielsweise Kampfhubschrauber, Panzer, schwere Technik aber auch Sanitätsgerät transportiert werden – all derartige Güter, die für andere Flugzeuge zu groß, zu schwer oder zu sperrig sind.

Sie haben die exklusive Möglichkeit einer individuell geführten Besichtigung einer Antonov AN-124. Hierbei haben Sie die einmalige Gelegenheit, ins Innere des Flugzeugs zu gelangen, sich die in den 1980er Jahren entworfene und seither stetig verbesserte Technik erläutern zu lassen und all Ihre Fragen rund um das Transportflugzeug zu stellen.

Zusätzlich zur Besichtigung einer Antonov erhalten Sie einen Blick hinter die Kulissen der Flughafen-Feuerwehr. Über 100 hauptamtliche und zahlreiche ehrenamtliche Feuerwehrmänner und -frauen sorgen für Sicherheit auf dem Flughafengelände und dafür, im Notfall schnell und direkt eingreifen zu können. 

Termin: nach Vereinbarung, Dauer: 2 Std. | 6 volljährige Personen

Veranstalter: Mitteldeutsche Flughafen AG

Startgebot: 200 €


Angebot 37

Paar-Tanzkurs in der Tanzschule Jörgens

"Tanzen lernt man beim Profi" - so lautet die Botschaft Tanzschule Jörgens, in der seit beinahe 60 Jahren das Tanzen von Grund auf gelernt oder die Kenntnisse verbessert und ausgebaut werden können. Aus der Schule gingen international erfolgreiche Tänzerpersönlichkeiten hervor, wie die Kür-Weltmeister in den Standardtänzen Kerstin und Jens Jörgens.

Sie haben die Möglichkeit, einen Tanz-Gutschein für einen kompletten Paar-Tanzkurs zu ersteigern.

Termin: nach Vereinbarung, Dauer: Übungsstunden über 9 bis 11 Wochen  | 2 Personen

Veranstalter: ADTV-Tanzschüle Jörgens GbR

Startgebot: 50 €


Angebot 38

Unterwegs im Rolls Royce - eine Spritztour mit Chauffeur und Champagner

Stilechtes Auftreten in einem Rolls Royce Silver Cloud aus dem Jahr 1960! Für bis zu vier Stunden werden Sie zu einem Ort Ihrer Wahl gefahren. Genießen Sie es, dahinzugleiten und entspannen Sie sich bei einem Glas Champagner. Alternativ können Sie auch einen Youngtimer Rolls Royce Silver Spur IV Turbo Jahrgang 1997 auswählen.

Termin: nach Vereinbarung | max. 4 Personen

Startgebot: 200 €


Angebot 39

Vom Drogenkiez zum Künstlertreff?

Zu DDR-Zeiten gehörte sie der Arbeiterschicht, nach der Wende kamen die Migranten: In der Eisenbahnstraße im Leipziger Osten gab und gibt es einen stetigen Wandel. Seit Jahren hält sich jedoch die Mär, dass es sich bei der Magistrale um die gefährlichste Straße Deutschlands handle. Matthias Schirmer vom Quartiersmanagement Leipziger Osten bietet einen individuelle Führung über die Straße und die angrenzenden Stadtviertel an und gibt Einblick den „wilden Osten“ der Stadt.

Termin: nach Vereinbarung | bis 5 Personen

Startgebot: 50 €


Angebot 40

Eine Radierung des Künstlers Michael Emig

Inspiriert von Hermann Hesse hat der Leipziger Künstler Michael Emig 1997 eine Radierung erstellt, deren originaler Handabzug nun zur Versteigerung steht. Grundlage für den Vertreter der Leipziger Schule war Hesses 1961 entstandenes Gedicht "Lej Nair - Kleiner schwarzer Waldsee im Engadin über Sutlej".

Emig, 1948 in Leipzig geboren, studierte an der HGB unter anderem unter Werner Türke und Arno Rink und entwickelte seinen Stil aus der neuen Sachlichkeit, die zu dieser Zeit für Leipzig stilprägend war. Er entwickelte seinen Stil weiter, indem er dem Realismus Ansätze eines Surrealismus ergänzte.

Rahmendaten: Aquatinta (Tiefdruck), Blattgröße 39 x 50 cm, Druck: 19,5 x 13,5 cm

Startgebot: 100 €


Angebot 41

Eine besondere Führung bei Nacht durch den Leipziger DHL Hub

Ein riesiger Hangar, zwei gigantische Sortierhallen, Tausende von Arbeitsplätzen, zwei Millionen Quadratmeter Gesamtfläche - das ist Europas modernster Luftfrachtumschlagplatz: das DHL Hub Leipzig. Größter Logistikstandort von DHL Express und eines der drei globalen DHL Drehkreuze. Nacht für Nacht werden rund 1.900 Tonnen Fracht abgefertigt. Alle sechs Minuten trifft einer der rund 65 Langstreckenjets am Frachtknotenpunkt ein, landet auf der 3.600 Meter langen Piste, wird ent- und wieder beladen, tankt auf und fliegt zum nächsten Ziel.

Werfen Sie einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Nachtflugdrehkreuzes! Das DHL Team zeigt Ihnen, wie Expressendungen sortiert und Flugzeuge be- und entladen werden. 

Die Tour startet im Hub Control Center/Network Control Center. Dort erfahren Sie, wie die Abläufe am DHL Drehkreuz gesteuert und organisiert werden. In den Terminals können Sie einen Blick auf die beeindruckenden Sortieranlagen werfen. Weiter geht die Tour mit einer Fahrt über das Vorfeld zum DHL Flugzeughangar inklusive Fotostop. Am Ende der Tour erwartet alle Besucher noch eine DHL-Überraschung.

Termin: nach Vereinbarung, Dauer: ca. 2 Std. | bis 15 Personen (MIndestalter: 14 Jahre; Personalausweis erforderlich)

Veranstalter: DHL Hub Leipzig GmbH

Startgebot: 200 €


Angebot 42

Jonglieren lernen im Krystallpalast Varieté Leipzig

Im Krystallpalast Varieté Leipzig treten regelmäßig internationale Artisten und Comedians, erstklassige Musiker und Conférenciers auf.

Einen Blick hinter die Kulissen gewährt der künstlerische Leiter Urs Jäckle bei einer Führung. Darüber hinaus wird es eine Jonglagestunde geben, bei der Tricks gelernt und direkt angewandt werden können.

Termin: nach Vereinbarung, Dauer: ca. 2 Std. | max. 5 Personen

Veranstalter: Krystallpalast Varieté Leipzig GmbH & Co. KG

Startgebot: 50 €


Angebot 43

Unterwegs im Amphibienfahrzeug aus dem Jahr 1942

Erleben Sie eine deutschlandweit einmalige Tour mit dem original restaurierten Amphibienfahrzeug DUKW 353 aus dem Jahr 1942 am Störmthaler See. Sie sind unterwegs auf einer einzigartigen Entdeckungsreise um und auf den Störmthaler See und besichtigen hierbei die VINETA. Zum Abschluss der Tour wird für Sie ein Picknick vorbereitet.

Termin: nach Vereinbarung, April bis Oktober | 2 Personen

Veranstalter: Krystallpalast Varieté Leipzig GmbH & Co. KG

Startgebot: 50 €


Angebot 44

Erinnerung an den WM-Sieg 2014: Original-Druckplatte  der Leipziger Volkszeitung als signiertes Unikat

Jede Nacht werden in der Druckerei der Leipziger Volkszeitung rund 2.000 Druckplatten produziert. Diese sind Voraussetzung, um die elektronischen Daten der Inhalte auf die Papierbögen drucken zu können.

Sie haben die Möglichkeit, zwei Aluminium-Druckplatten zu ersteigern. Dies sind die Druckplatten einen Tag vor und am Tag der gewonnen Fußball-Weltmeisterschaft 2014, jeweils mit Signatur des Chefredakteuers Jan Emendörfer.

Startgebot: 50 €


Angebot 45

Besuch am Set von „In aller Freundschaft“ – natürlich mit einem besonderen Blick hinter die Kulissen

Seit 20 Jahren läuft die beliebte Fernsehserie "In aller Freundschaft" mit bislang über 825 Folgen. Im Oktober wird der Geburtstag der Serie, die in Leipzig spielt und gedreht wird, unter anderem mit einem großen Fanfest gefeiert. Auf Grund der hohen Beliebtheit beim Publikum – die Produktion erhielt mehrere Publikumspreise, darunter u.a. den Bambi – gibt es bereits zwei Ableger der Serie. Seit 2015 läuft das Spin-Off "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte" und im November 2018 folgt die neue Serie „In aller Freundschaft – Die Krankenschwestern“.

Als Meistbietender dieses Auktionsangebotes haben Sie die Möglichkeit am Filmset von „In aller Freundschaft“ in Leipzig dabei zu sein. Sie bekommen einen besonderen Einblick hinter die Kulissen der Sachsenklinik, lernen die Schauspieler kennen und erfahren, wie detailliert und liebevoll eine Folge entsteht. Gern dürfen Sie eine Begleitung Ihrer Wahl mitbringen.

Termin: nach Vereinbarung | 2 Personen

Veranstalter: Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH

Startgebot: 100 €


Angebot 46

Ein seltenes, reichhaltig geschmücktes Sammlerstück: Originale und frühe lateinische Pergament-Bibel-Handschrift um 1250 AD

Wir bieten Ihnen ein originales Blatt mit acht großen farbigen Initialen und Noten, eine sehr frühe lateinische Handschrift aus einer mittelalterlichen Bibel aus Frankreich. Die Handschrift wurde in schwarzer Tinte auf Jungfernpergament (hauchdünnes Pergament) verfasst. Mit frühgotischem Schrifttyp in zwei Spalten beschrieben, ziert das Blatt sowohl vorder- und rückseitig mit jeweils 45 Zeilen. Zusätzlich schmücken es Federwerkinitialen in rot und blau und dekoratives Ranken- und Federwerk.

Zustand und Maße: Blatt ca. 12,2 x 8,2 cm. Guter Zustand, etwas Tintenfraß im Bereich links unten, wovon zwei Initialen betroffen sind.

Startgebot: 1 €


12 weitere "Kleine Schätze" - mit der Stillen Auktion am 10.11. ab 10 Uhr

Weitere zwölf Auktionsobjekte wie z.B. eine handsignierte Konzertaufnahme von Kurt Masur, ein Espressoservice von Meissner Porzellan oder einen Schnupper-Tauchkurs können Sie nur am Auktionstag in der Alten Handelsbörse ersteigern.

So bieten Sie auf die Kleinen Schätze mit:
Geboten wird mit Ihrer persönlichen Bieternummer auf Bieterlisten, die zusammen mit den Kleinen Schätzen im Foyer zugänglich sein werden. Ein Mitbieten im Vorfeld in Form eines Bieterauftrags ist für diese Auktionsobjekte nicht möglich.

Startgebote: 25 bis 50€


Angebot 47

Wie ein Fisch im Wasser: Schnupper-Tauchkurs

Wollten Sie schon lange Tauchen lernen? Sie sind sich aber nicht sicher, ob diese Sportart das Richtige für Sie ist? Beim Schnuppertauchen erlernen Sie bereits einige Grundkenntnisse des Gerätetauchens in Theorie und Praxis. Sie haben hierbei die Wahl, ob Sie das Schnuppertraining in der Schwimmhalle oder im Kulkwitzer See erleben möchten.

Termin: nach Vereinbarung | 1 Person

Startgebot: 30 €

Angebot 48

Ein Tag auf dem Green: Schnupper-Golfkurs


Im Golfpark Leipzig direkt neben der Leipziger Messe erwarten Sie anspruchsvolle Bahnen, beste Grüns und hervorragende Trainingsmöglichkeiten. Lassen Sie sich vom Golf-Fieber anstecken: Sie haben die Möglichkeit einen Schnupper-Golfkurs für 2 Personen zu ersteigern. Ein erfahrener Trainer weist Sie in die Kunst des Pitchens und Puttens ein.

Termin: nach  Vereinbarung | 2 Personen

Startgebot: 50 €
 

Angebot 49

Von Maestro Kurt Masur signierte DVD


Kurt Masur hat sich nicht nur als Gewandhauskapellmeister einen Namen gemacht sondern dafür gesorgt, dass Leipzig als einziger Stadt in der DDR ein Konzertsaal-Neubau ermöglicht wurde. Zu ersteigern gibt es eine DVD des Gewandhausorchesters unter der Leitung von Kurt Masur. Gespielt wird Beethovens 9. Symphonie vom Gewansdhausorchester und Chor. Die DVD ist vom Maestro, der 2015 starb, signiert.

Startgebot: 25 €

Angebot 50

Ein Espresso-Set aus Meißner Porzellan

Meißner Porzellan als weltweit führende Porzellanmanufaktur gehört zu den international bekanntesten und ältesten deutschen Luxusmarken. Versteigert wird ein Espresso-Set im Design Espresso dell’Arte. Das Service besteht aus zwei Espressotassen mit Untertassen. Der neue Klassiker besticht mit seinem klaren Weiß mit Meißen-Logo als Relief. Die Tasse ist ein Schmuckstück, die Untertasse assistiert als Konfektschale.

Startgebot: 30 €

Angebot 51

Werk im Foto-Edeldruckverfahren „Cyanotypie“


Mit der Cyanotypie, einem wenig gebräuchlichen, da sehr aufwendigem Foto-Edeldruckverfahren, hat sich die Leipziger Fotografin Stefanie Halisch auseinander gesetzt. Für die Benefizauktion hat sie dieses kleine "Cyano" extra angefertigt. Größe: 14,7 x 10,5 cm

Startgebot: 30 €

Angebot 52

Mit den Profis als Early-Bird auf den Flohmarkt


Flohmarkt ist ein Abenteuer. Und ein noch größeres Abenteuer, wenn man in aller Früh mit den Profis auf Schatzsuche geht! Lola und Manuel vom zauberhaften HinrichSINNdreißig-Laden im Fregehaus haben den Blick für exklusive, skurrile und besondere Stücke. Mit ihnen
gemeinsam geht es auf Entdeckungstour auf einem Leipziger Flohmarkt. Mit Schatz-Finde-Garantie!

Startgebot: 30 €

Angebot 53

Ein echtes Unikat am Hals: Kette aus Apfelkoralle und Perlmutt

Die Leipziger Designerin Ingrid Rahmen stellt hochwertigen Schmuck her. Hierbei ist es ihr wichtig, individuelle Stücke zu fertigen. Der Fokus liegt auf Steinen und Naturmaterialien. Zur Versteigerung geht eine Halskette mit 49 Zentimetern Länge und Metallverschluss, gefertigt aus Apfelkoralle und Perlmutt.

Startgebot: 25 €

Angebot 54

Ein vergnüglicher Abend im Kabarett academixer


Der Name academixer steht für Ensemble-Kabarett vom Feinsten und für eine deutschlandweit einzigartige Spielstätte. Seit 1980 spielt das
Ensemble wechselnde Shows in der repräsentativ eingerichteten ehemalige Empfangshalle des in den 1920ern erbauten Messehauses in der Kupfergasse. Zu ersteigern gibt es zwei Eintrittskarten inklusive eines Pausen-Getränks im Wert von 50 Euro.

Startgebot: 30 €

Angebot 55

Ein Herrenhaarschnitt, der perfekt zu Ihnen passt


In der "Aysel & Ugur Tarlac Friseur-Academie" können Sie sich Ihr Erscheinungsbild durch einen individuellen Herren-Haarschnitt gestalten
lassen. Hier arbeiten Profis nach dem Credo, dass nur das, was Ihr Persönlichkeit unterstreicht, auch zu Ihnen passt. Mit solidem Wissen und Können werden Sie beraten, kreative Ideen werden verwirklicht und beste Pflegeprodukte von Aveda angewandt.

Startgebot: 25 €

Angebot 56

Eine exklusive AIGNER-Brieftasche


1965 gegründet hat sich AIGNER zu einem der großen exklusiven Lederwarenhersteller Deutschlands entwickelt. Das Unternehmen stellt
hochwertige Handtaschen und Accessoires her. Zu ersteigern gibt es eine formschöne und geräumige Brieftasche (21 cm x 12 cm), aus schwarzem Leder, in zeitlos elegantem Design.

Startgebot: 50 €

Angebot 57

Einen persönlichen Trainer für ein optimales Training


Marom Gold ist Personal Trainer und Experte für Fitness und betriebliche Gesundheitsförderung. Seine jahreslange Erfahrung und sein umfassender Trainingsansatz sorgen für eine ganzheitliche Betrachtung und erhöhen Ihre Trainingserfolge. Bei einem zweistündigen Probetraining erfahren Sie viel über ein optimales Trainingsprogramm und Spaß und gute Laune kommen auch nicht zu kurz.

Startgebot: 50 €

Angebot 58

Neue Frisur bei TROSTDORF Frisuren


Am Dittrichring unweit der Thomaskirche gelegen, findet sich TROSTDORF Frisuren. Seit über 20 Jahren erfüllt Friseurmeister Jens Trostdorf gemeinsam mit seinem Team die Wünsche seiner Kundinnen und Kunden und sorgt dafür, dass die Leipzigerinnen und Leipziger egal bei welcher Haarstruktur das beste aus ihrer Frisur herausholen. Zu ersteigern gibt es einen Gutschein in Höhe von 100 Euro für Farbe und Schnitt.

Startgebot: 50 €

Angebot 59

Leipziger Feinkost von ROSENBERG DELIKATESSEN

In einer kleinen Leipziger Manufaktur entstehen aus regionalem Obst in sorgfältiger Handarbeit verschiedene fruchtige Aufstriche und Liköre.
Sie erhalten in einer Geschenkbox eine kleine Auswahl dieser Produkte sowie einen Apfel-Quitten-Senf aus einer benachbarten Senfmühle.
 

Startgebot: 20 €


Vorabgebote sind leider nicht mehr möglich

Die Möglichkeit für Bieteraufträge ist leider bereits abgelaufen. Gerne können Sie vor Ort mitbieten: Einlass ist Sa, 10.11. um 10 Uhr in der Alten Handelsbörse.
Für 13 ausgewählte Objekte können Sie auf Ebay weiter mitsteigern: www.buergerfuerleipzig.de/ebay

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert Missbrauch: