Team und Gremien

Hinten v.l.n.r. Prof. Dr. Michael Hofmann, Leo Artmann, Reik Hesselbarth, Oliver Reiner, Prof. Dr. Dieter Rink (hintere Reihe). Vorn v.l.n.r. Susanne Metz, Katrin Hart, Michael Berninger, Ralf Elsässer
Die Stiftung wird von ehrenamtlich arbeitenden und demokratisch gewählten Gremien geleitetet: dem Vorstand, dem Stiftungsrat und der Stifterversammlung.

Die Gremien der Stiftung Bürger für Leipzig

Die Arbeit der Stiftung Bürger für Leipzig wird von drei Gremien organisiert: der Stifterversammlung, dem Stiftungsrat und dem Vorstand. Die Satzung regelt im Detail die Rechte und Pflichten der drei Gremien.

Alle Stifterinnen und Stifter gehören gemeinsam der Stifterversammlung an. Einmal im Jahr treffen sie zusammen und informieren sich über die Arbeit der Stiftung. Alle vier Jahre wählen sie die Mitglieder des Stiftungsrates. Zuletzt wurde der Vorstand auf der Stifterversammlung 2016 gewählt. Der Stiftungsrat wacht über die Einhaltung der Stiftungszwecke. Er wählt alle zwei Jahre den Vorstand und kontrolliert dessen Arbeit. Das gilt insbesondere in Bezug auf inhaltliche Schwerpunkte und die Finanzen. Die aktuell vier Mitglieder des Vorstands und elf Mitglieder des Stiftungsrates sind ehrenamtlich tätig.

Mitglieder des Vorstands (2016-2018)                            

  • Vorsitzende des Vorstands ist Angelika Kell. Die Politikwissenschaftlerin hat die Gründung der Stiftung mit organisiert und leitet den Vorstand seit 2008.
  • Dr. Regina Liebold ist Veterinärmedizinerin. In ihrem Ruhestand betreut sie eine Vielzahl von Projekten wie zum Beispiel das Bürgersingen und die Aktion Freude teilen. Sie ist stellvertretende Vorsitzende.
  • Wolfgang Merseburger ist Sozialpädagoge. Er ist stellvertretender Leiter des "Netzes kleiner Werkstätten" des Berufsbildungswerkes Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte. Er betreut soziale Projekte wie die Aktion Zuckertüte.
  • Dr. Dietmar Röhl ist Geograph und Raumplaner. Er kümmert sich u.a. um die „Bankpatenschaften“.  Vor seinem Eintritt in den Ruhestand war er als Geograph in der Raumplanung der Landesdirektion Leipzig tätig.

    Thomas Golzer hat nach vielen engagierten Jahren nicht wieder für den Vorstand kandidiert. Wir danken ihm für jahrelange, intensive und konstruktive Mitarbeit.

Mitglieder des Stiftungsrates (2016-2020)

  • Katrin Hart ist Künstlerin und arbeitet beim Leipziger Kabarett „academixer“. Sie leitet den Stiftungsrat seit der Gründung der Stiftung.
  • Michael Berninger ist geschäftsführender Inhaber des Unternehmens Culturtraeger.
  • Leo Artmann hat viele Jahre die Abteilung Raumordnung im Regierungspräsidium Leipzig (der heutigen Landesdirektion) geleitet und war anschließend beim Sächsischen Landesrechnungshof beschäftigt.
  • Ralf Elsässer ist Inhaber und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens „civixx - Werkstatt für Zivilgesellschaft“.
  • Reik Hesselbarth ist kaufmännischer Leiter der ipoque GmbH.
  • Prof. Dr. Michael Hofmann ist Kulturwissenschaftler und lehrt derzeit als Gastprofessor an der TU Dresden.
  • Eckhard Janke war lange Jahre Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig GmbH.
  • Susanne Metz ist Leiterin der Leipziger Städtischen Bibliotheken.
  • Oliver Reiner ist Geschäftsführer des Soziokulturellen Zentrum "Die Villa"
  • Prof. Dr. Dieter Rink arbeitet als Stadtsoziologe am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ.
  • Dr. Thomas Schmidt-Lux ist Religionssoziologe. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kulturwissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig.
Sie wollen uns unterstützen?