"Flieg, Habibi, flieg!" Grundschulkinder lassen Schmetterlinge fliegen

Distelfalter auf Kinderhänden sitzend

„Flieg, Habibi, flieg!“ begeistert hüpft ein kleiner Junge über den Schulhof und winkt seinem Falter nach, der sich vom Wind über das Schultor tragen lässt. Rund 30 kleine Schmetterlinge sind gestern liebevoll, aufgeregt, schweren Herzens und mit viel Begeisterung von den Grundschulkindern an der August-Bebel-Schule Grundschule der Stadt Leipzig zwischen den Hochbeeten ihres Schulgartens in die Freiheit entlassen worden.

Einige Tierchen ließen sich zum Glück der Kinder auch ganz vorsichtig auf die Hände nehmen. Und wären am liebsten mit nach Hause genommen worden. Aber die meisten Falter entschieden sich zügig dafür, die große weite Welt zu erforschen oder wenigstens eine Ruhepause in den insektenfreundlichen Pflanzen des Schulgartens einzulegen. So ein fröhlicher Nachmittag und so ein eigentlich alltägliches aber ganz besonderes Wunder, waren sich Kinder und Erwachsene alle einig!

Die Aktion #Schmetterlingswunder2021 ist auf großen Zuspruch getroffen. Horte und Schulen leisten in diesen Wochen eine ganz besondere Arbeit. Sie kämpfen immer wieder an vielen Fronten gleichzeitig, immer das Wohl der Kinder im Blick. Wir freuen uns, wenn das #Schmetterlingswunder2021 ein bisschen Freude und Fröhlichkeit beitragen kann und Kinder und Mitarbeitende sich miteinander freuen können.

Mehr Bilder im Wunderfinder-Blog: