Geflüchtete - Netzwerk Flüchtlingsinitiativen

Angelika Kell moderiert Netzwerktreffen mit zahlreichen Teilnehmern in der VHS
Wir unterstützen mit regelmäßigen Netzwerktreffen Initiativen, sich durch Vernetzung und kooperative Projekte gemeinsam besser für die Integration Geflüchteter zu engagieren. Im Netzwerk entstehen derzeit erste konkrete gemeinsame Projekte wie z.B. ein Wegweiser für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe.

In Leipzig leben rund 11.000 Geflüchtete. Wir hören oft: das Engagement für Geflüchtete ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Richtig, und dazu braucht es beides: verlässliche staatliche Angebote und ehrenamtliches Engagement aus allen Schichten der Zivilgesellschaft. Ehrenamtliche Hilfe ist nötig, um Geflüchtete dabei zu unterstützen, für sich eine individuelle Perspektive zu finden.

Hilfe ist besonders wirksam, wenn sie sich am tatsächlichen Bedarf und der Lebenslage Geflüchteter orientiert. Wer sich in diesem Bereich umschaut, merkt schnell: Noch holpert es an den Übergängen, noch fehlt es an Kooperationen und so manches ist nicht sonderlich effektiv organisiert. Helfer/innen telefonieren sich die Finger wund und so mancher verschleißt sich, wenn er oder sie an die Grenzen des ehrenamtlich Machbaren stößt.

Vernetzung und Kooperation

Im Rahmen des Forum Bürgerstadt luden wir Ende 2016 zu einem ersten Vernetzungstreffen der Akteure in der Flüchtlingshilfe in die Volkshochschule Leipzig ein. Wir wollten wissen, was unter den Nägeln brennt. Zwei Ergebnisse haben wir mitgenommen, auf deren Grundlage in den Folgeveranstaltungen gemeinsam Lösungswege gesucht und erprobt werden:

Effektive Information

Es gibt nicht zu wenig Informationen, sondern sehr viele an verschiedenen Stellen. Haupt- und ehrenamtlich Engagierte sollen alle relevanten Informationen in einem Wegweiser für die Flüchtlingshilfe in Leipzig finden.
Mehr über den Wegweiser erfahren.

Unterstützung für unbegleitete minderjährige Asylbewerber/innen

Die Unterstützung unbegleiteter minderjähriger Asylbewerber/innen stellt die in Leipzig tätigen Organisationen und Initiativen der Flüchtlingshilfe vor besondere Herausforderungen. Im Netzwerk werden diese Probleme identifiziert und Lösungen gesucht.
Mehr zur Arbeit dieser Arbeitsgruppe erfahren.

Mitmachen